Home
Notlösung Recherche Lautstärke

Theorie
Innenohr
ISO 226
Schmerzgrenze
Messton
A-Filter
Versicherungsbetrug
c5-Senke
Knalltrauma

Folgen
Schwerhörigkeit
Tinnitus
ADHS
Gewöhnungseffekt
Flh-Hypothese

Aufklärung
Der Unfall
SUVA
Gericht I
Gericht II
HNO-Experten
ADHS & Asperger
Schweige Mauer

Zusammenfassung Download
Impressum

Links

 

Marderschreck, Katzenschreck, Hörschaden, Burnout, Tinnitus, ADHS www.knalltrauma.ch
 
 
Download der Informationen

Letztes update: 2. Juli 2017

Eigentlich sollte die Information über das Internet verfügbar bleiben. Sie ist auf sehr vielen externen Rechnern gespeichert. Auch existieren bereits sehr viele private Kopien. Falls www.knalltrauma.ch dennoch blockiert werden sollte, kann es nicht schaden, wenn überall private Kopien existieren. Die Daten sind in zwei "Self-Extractor" Archiven abgelegt. Erstellt mit WinZip 9.0 unter dem Betriebssystem Windows XP. 


download: CD_Unfall.exe   (38'336 KB)  Korrespondenz mit der Schweizer Justiz
download: Marder_web.exe  (45'537 KB)  952 files, homepage www.knalltrauma.ch 

CD_Unfall.exe ist stabil. 
Marder_web.exe  ist nun ebenfalls stabil, war aber sehr lange Zeit ein "Entwurf in Arbeit". Begonnen wurde unter enormem Zeitdruck. Die Schäden sind irreversibel und die Information musste möglichst rasch der Allgemeinheit zur Verfügung stehen. Es war offen, wie viel Zeit bleiben würde. Es wurde Demenz befürchtet, das Erinnerungsvermögen wurde immer schlechter. 


Als Installationspfad vorgeschlagen wird das  Verzeichnis C:\_Sicherung . Folgende Unterverzeichnissen werden eingerichtet:
Boss (Korrespondenz an Suva und Gericht)
Suva (Antworten von Gericht und Suva)
Marder_web_tab (homepage www.knalltrauma.ch auf dem eigenen PC)

(WinZip Meldung mit dem vorgeschlagenen Installationspfad C:\_Sicherung )


Anschliessend im Verzeichnis C:\_Sicherung\marder_web
 Die Datei index.htm starten



PS: Viele Internetlinke werden im Zusammenhang mit der Marderschreckproblematik sehr schnell ungültig. Damit die Links nicht ständig ins "Leere" führten, wurden viele Informationen in PDF-Dateien zwischengespeichert. Der Originallink und die Speicherzeit sind in der Regel in der Fusszeile (unterste Zeile) der PDF-Datei festgehalten.
Andere Original Links wurden als stabil erachtet. Sollte da etwas nicht mehr funktionieren, dann ist das Pech.

 
 


www.knalltrauma.ch