Home
Notlösung Recherche Lautstärke

Theorie
Innenohr
ISO 226
Schmerzgrenze
Messton
A-Filter
Versicherungsbetrug
c5-Senke
Knalltrauma

Folgen
Schwerhörigkeit
Tinnitus
ADHS
Gewöhnungseffekt
Flh-Hypothese

Aufklärung
Der Unfall
SUVA
Gericht I
Gericht II
HNO-Experten
ADHS & Asperger
Schweige Mauer

Zusammenfassung Download
Impressum

Links

 

Marderschreck, Katzenschreck, Hörschaden, Burnout, Tinnitus, ADHS www.knalltrauma.ch

Links

www.tinnitus.de    Forum für Tinnitus Betroffene. 

www.german.hear-it.org   Informationsseite über Hörprobleme 

www.marder-net.de   (Mobiler) Marderschutz fürs Auto (29,75 Euro + Versand D 5,20 Euro)

www.knalltrauma.de    URL wurde am 28.07.2005 von einem Bochumer CDU Politiker reserviert. Verwendungszweck unbekannt. Darf aber gerne auf www.knalltrauma.ch weiterleiten.

other languages

Japanese research with very high frequencies:
For the degree of the sound source awareness, 43% of the subjects answered that they know (the device). However, when asked about the kind of sound, many of them mistook it for a "mosquito sound." In addition, some responded that "my head may split" and "I will never come here again because of the pain in the ear."
http://www.icben.org/2014/papers/Team4/4_16 MariUeda_1.pdf   

   www.mosquito.pieptonen.nl
   www.pieptonen.nl
   140 dB for Netherlands

 

Kein Zusammenhang zu den Hörschäden ...

Trotzdem interessant. Das Druidentor ist ein Phantasie Roman von Wolfgang Hohlbein. Der Ort der Handlung liegt in der Schweiz. Chaotische Zustände. Überall brennt es (Mahnfeuer, Scheiterhaufen?). Die Menschheit bekommt noch eine Chance. Die Welt wird neu geordnet. Der Himmel leuchtet heller, die Luft wird klarer und frischer und der erste sichtbare Beweis das es noch Menschen gibt: Ein riesiges, glänzendes und vollkommen lautloses Flugobjekt.

Was mit Tierschreckgeräten gemacht wird ist ein Krieg gegen die eigene Bevölkerung. Vor dem Zweiten Weltkrieg waren viele Juden Deutsche Staatsbürger. Dann wurde Unvorstellbares möglich. Der Untergang ist ein Historien Film der aufzeigt, wie Hitler und seine Führungsequipe das Ende des Kriegs im Führungsbunker erlebt haben. Inglourious_Basterds ist ein kontrafaktischer Kriegsfilm. Mit einem alternativen Kriegsende. Kriegsverbrecher werden nicht nach ein paar Jahren dort unerkannt weitermachen, wo sie aufgehört haben.